Kameltrekking und Wüstenwandern in Marokko:

individuell – flexibel – nachhaltig

Karawanenreisen nach alter Tradition mit Akabar – Sahara Treks und dem Nomadenteam


de_DE Deutsch en_US English fr_FR Francais

„Kein Mensch kann in der Wüste leben und davon unberührt bleiben. Er wird fortan, wenn vielleicht auch kaum merklich, das Zeichen der Wüste, das Zeichen des Nomaden tragen; und er wird immer, je nach Veranlagung, leises oder brennendes Heimweh nach jenem Leben verspüren. Denn dieses unerbittliches Land übt einen Zauber aus, dem ein gemäßigtes Klima nichts entgegenzusetzen hat.“

Wilfred Thesiger

Was zeichnet eine Trekkingtour mit Akabar – Sahara Treks aus?

Kameltrekking und Wüstenwandern

Zum Beispiel lange Wanderungen durch die Dünenlandschaften der Sahara und auf einsamen Hirtenpfaden im beeindruckenden Jebel Bani Gebirge. Kurztouren von 3 bis 5 Tagen auch spontan möglich. Die Natur erfahren: Pflanzen und Heilkräuter der Sahara kennenlernen sowie die angepasste Tierwelt der Wüste entdecken. Spezielle Touren für Familien mit Kindern.

Reise-Philosophie

Nehmen Sie sich Zeit zur Entspannung! Vergessen Sie den Alltagsstress! Finden Sie zurück zu den Wurzeln und genießen Sie das einfache Leben! Lernen Sie das Leben und die Kultur der Wüstenbewohner kennen!

Sie werden mit Herzlichkeit und Offenheit belohnt.

Details siehe „Über uns“

Trekking Infos

Durch Kameltrekking bleibt die Karawanentradition der Sahara lebendig. Faires Reisen und kultureller Austausch: bei Akabar – Sahara Treks arbeiten Nomaden mit ihren eigenen Kamelen. Gäste und Team nehmen die Mahlzeiten gemeinsam ein und sind wie eine große Familie unterwegs.

Details sowie Informationen zu Ihrer Anreise finden Sie unter „Trekking Informationen“

Akabar – Sahara Treks und das Nomadenteam stehen Ihnen gerne zur Verfügung!