Kameltrekking und Wüstenwandern im Dünenmeer der Sahara;
Bergwandern abseits des Tourismus durch die faszinierende Felswüste des Jebel Bani Gebirges;
Gebirgstouren im Hohen Atlas;
Homestay bei Nomadenfamilien; Jeep-Touren in die Sahara.
 

Authentische Karawanen und Gebirgswanderungen in Marokko mit "Akabar - Sahara Treks" und dem Team der Ait Atta Nomaden.  

 

Kameltouren und Übernachtung bei Nomaden in Zusammenarbeit mit Hirtenfamilien des Jebel Bani Gebirges: mit unseren Angeboten von Trekking und Trekking mit Homestay möchten wir den Menschen in der Wüste ein Einkommen bieten, damit sie weiter in ihrem Umfeld und in ihrer Kultur leben können und nicht gezwungen sind in Städte auszuwandern.  

Unsere Trekkingtouren von 2 - 15 Tagen führen abseits des Tourismus auf ehemaligen Karawanenwegen und Wanderrouten der Hirten durch die abwechslungsreiche und faszinierende Steinwildnis des Jebel Bani, durch Dünenlandschaften, über Hamadas und zu Oasen. Auf unseren Karawanen mit spontaner Übernachtung bei Nomadenfamilien erfahren Sie Leben und Kultur der nomadischen Bevölkerung der Sahara.

Unsere Wüstenwanderungen werden ohne festgelegte tägliche Tourenbeschreibungen angeboten, da dies nicht dem Nomadenleben entspricht. Wir möchten loslassen von der Routine und vom Zeitdruck, frei sein und einfach nur gehen, den Begleitern vertrauen. Ohne Erwartungen, aber offen sein, weit werden, sich der Natur anpassen.

Unsere Trekks sind sicher; sie werden von Berbern der Ait Atta begleitet und bewegen sich auf Stammesgebiet. Die Wanderungen werden von einer Person bis zu Gruppen von acht Personen durchgeführt


Saison: Trekking von Mitte September bis Mitte Juni, Wanderungen im Atlasgebirge von Mai bis Oktober und Rundtouren ganzjährig. 

 

 

 

 

Wandertouren auf Hirtenpfaden in der Steinwüste des Jebel Bani Gebirges und auf alten Karawanenwegen durch Dünenlandschaften der Sahara: Kurztrekks von 2 bis 5 Tagen - auch in Verbindung mit einer Jeeptour ab Marrakech, Kameltrekking von 6 bis 15 Tagen. Spontane Touren möglich.

Trekking in Dünen und Gebirge

Hafid Benyachou und sein Nomadenteam bieten zukünftig Wandertouren in zwei ausgewählten Regionen des Atlasgebirges an: - weitab des Tourismus in den Tälern und Bergen zwischen Azilal und Kelaa M'Goun - Bergwandern und Bergsteigen im Toubkal-Nationalpark

Wanderungen in der Atlas-Bergregion

Von Marrakech bis zur Sahara bieten wir verschiedene Touren mit 4WD: 2- bis 3-tägige Kurztouren mit Kameltrekking von Marrakech in die Dünen und zurück. Individuelle Jeeptouren durch die Weite der Sahara. Bitte sprechen Sie uns an!

Jeeptouren in die Sahara

Unsere Trekkingdaten:

Wir bieten Ihnen auch Touren gemäß Ihrem Zeitplan und Ihren Vorstellungen an!

 Umgekehrter Streckenverlauf möglich, die Touren werden ab 2 Personen durchgeführt

 

Daten 2018
 Trekking-Touren  Durchführung
16.09. - 20.09.  5-Tagestrek vom Jebel Bani in die Dünen  
23.09. - 27.09.  5-Tagestrek vom Jebel Bani in die Dünen  
23.09.- 30.09.  8-Tagestrek vom Jebel Bani in die Dünen  
02.10. - 12.10.  Kombitour Maultiertrekking im Ait Bougoumez/Atlasgebirge und Wüste
 findet statt
09.10 - 16.10.  8-Tagestrek im Jebel Bani  ausgebucht
16.10. - 20.10.  5-Tagestrek vom Jebel Bani in die Dünen  findet statt
21.10. - 25.10.
 5-Tagestrek vom Jebel Bani in die Dünen  
21.10. - 28.10.  8-Tagestrek vom Jebel Bani in die Dünen  
28.10. - 31.10..  4-Tagestrek vom Jebel Bani in die Dünen  noch freie Plätze
04.11. - 08.11.  5-Tagestrek vom Jebel Bani in die Dünen  
04.11. - 11.11.  8-Tagestrek vom Jebel Bani in die Dünen  
18.11. - 22.11.  5-Tagestrek in Dünenlandschaften  
18.11. - 25.11.  8-Tagestrek in Dünenlandschaften  
02.12. - 06.12.  5-Tagestrek in Dünenlandschaften  
02.12. - 09.12.  8-Tagestrek in Dünenlandschaften  
16.12. - 20.12.  5-Tagestrek in Dünenlandschaften  
23.12. - 30.12.  8-tägiger Weihnachtstrek in Tälern des Jebel Bani und Dünen  
28.12. - 03.01  7-Tagestrek ins neue Jahr in Täler des Jebel Bani und Dünen
 findet statt
02.01. - 04.01.  3-Tages-Kurztrek  ausgebucht

 
Anfrage und Buchung:
Kontaktformular sowie
DSC02809 Portrt
 
Akabar - Sahara Treks
Hafid Benyachou
Hey Amezrou-Zagora/Marokko
Phone: 00 212 621584295
Email: akabartrekking......gmail.com

 

 

Beratung und Informationen:

Monika Boch-Jacuk

Phone: 0049 (0) 7632 5196

 

 

 

Haben Sie einen besonderen Wunsch?

Sprechen Sie mit uns!  Wir passen uns flexibel Ihren Vorstellungen und Ihrer Fitness an!

Gemeinsam erstellen wir für Sie eine spezielle Tour zu einem fairen Preis!             

 

               

 

                                                  

          

   

 

Das folgende Video, von unserem Trekkinggast P. Hauser freundlicherweise zur Verfügung gestellt, zeigt einen Ausschnitt aus unseren Touren und unserer Arbeit:

Video7

Aktuelles:

Trekkingtouren über Weihnachten und im neuen Jahr können schon gebucht werden; die Termine für 2019 werden in Kürze bekannt gegeben.

 

Mitwanderer gesucht:

2.10. - 12.10.2018: Mitwanderer gesucht für eine Kombinationstour aus Kameltrekking in abwechslungsreicher Wüstenlandschaft und Maultiertrekking im Atlasgebirge (Ait Bougouzmez)/ Nur Wüste oder nur Ait Bougoumez auch möglich. Die Tour findet erst im Ait Bougoumez - Atlas zwischen Azilal und El Kelaa M'Gouna und anschließender Transfer in die Sahara südlich von Zagora.

16.10. - 20.10.2018: Mitwanderer gesucht von Paar für eine Tour vom Jebel Bani durch die Schluchten des Oued L'Amhasser zu den Dünenlandschaften

28.10 - 01.11.2018: Mitwanderer gesucht für ein 4-tägiges Kameltrekking (Kurztrek) vom Jebel Bani Gebirge zu den Dünenlandschaften. Anreise am 27.10. per Privattaxi ab Marrakech.

27.12. - 02.1.2019:  (28.12. - 3.1.) Mitwanderer für Kleingruppe von maximal 4 Personen gesucht

 

 

Nomaden-Hilfeprojekte:

Unser schweizer Partner hat erneut eine größere Summe für die medizinische Versorgung der Nomadenfamilien des Jebel Bani Gebietes zur Verfügung gestellt sowie weitere Spenden angedeutet. Zukünftig werden mehrmals im Jahr Ärzte die Nomaden in diesem Gebiet aufsuchen. Hafid Benyachou und die Nomadenvereinigung "Association Akabar for Sustainable Development and Culture - الثقافة و للتنمية أكابار جمعية planen zusammen mit der örtlichen Gesundheitsbehörde aus Zagora entsprechende Maßnahmen.

Weitere Projekte aus Spendengeldern: Entsanden bzw. Vertiefung einiger Brunnen im Gebirge sowie Einschaltung von Juristen zur Klärung der Landrechte der Nomaden des Jebel Bani und Überprüfung der Rechtmäßigkeit eines Urteils.

 

actual3         actual3 02      actual3 03

Brunnenreparatur 16.6.2018 - weitere Bilder unter "Nomaden-Hilfsprojekte"

 

 

aktuell1         aktuell2   

Trekkinggäste, die von Deutschland aus mit ihrem Wohnmobil bis nach Zagora gereist waren, haben am Grenzübergang Neuenburg/Rhein zwei ältere, gut erhaltene Nähmaschinen für die Nomadenvereinigung Akabar, Tafraout/Sahara in Empfang genommen und Hafid Benyachou in Zagora übergeben. Die Freude der Nomadenfrauen war groß. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Wir sind weiterhin auf der Suche nach günstigen Nähmaschinen, damit auch Nomadenfrauen der neuen Schule im Osten von Tafraout Nähen lernen können.

 

Neues Schulprojekt: Hafid Benyachou und Mitglieder der Nomadenvereinigung "Akabar" erkunden zur Zeit den Bedarf von Schulen/Alphabetisierung für Nomaden im weiteren Umkreis von Zagora. In den umliegenden Bergen und Dünengebieten gibt es Nomaden jeden Alters, die noch nie eine Schule besucht haben. Hier könnten Spenden sinnvoll für Zeltschulen verwendet werden.

Die "Ingenieure ohne Grenzen" haben Anfang Dezember 2016 ihr drittes Wasser-Projekt in Tafraout/Jebel Bani durchgeführt. So enstand an der neuen Nomadenschule ein Wasserhochcontainer mit Leitungen zu Toiletten und in die Küche. Über den Projektstand können Sie sich hier informieren: https://www.ingenieure-ohne-grenzen.org/de/projekte/mar-iog02

https://www.betterplace.org/de/projects/33606-verbesserung-der-wasserversorgung-fur-berberfamilien-implementierung

Mehr auch unter 'Nomadenhilfe' auf dieser Website.