Marokko: Kameltrekking und Wandern in der Wüste mit Akabar - Sahara Treks - individuell - persönlich - flexibel

Beitragsseiten

 

Aktivitäten und Kameltrekking

 

Homestay bei den Sahara-Nomaden von Tafraout mit Kameltrekking-Tour

 

P1050777   P1050778P1050784


In diesem Programm erleben Sie a
uthentisches Halbnomadenleben im Hochtal von Tafraout/Jebel Bani in Kombination mit Kameltrekking in der Sahara:

- Teppichknüpfen mit den Frauen und Mädchen des Dorfes: lernen, wie man Berberteppiche herstellt, sowie Berberschmuck, Taschen, Jellabas und vieles mehr.
- Lernen Sie die lokale Berbersprache sowie Arabisch in der
Nomadenschule. Sie können den einheimischen Schülerinnen und Schülern auch Englisch, Französisch oder Deutsch beibringen und Ihr Wissen weitergeben.
- Erleben Sie das tägliche Leben bei den halbnomadischen Familien von Tafraout (Brot backen, Berbermahlzeiten zubereiten, Tiere füttern, auf dem Ackerland arbeiten, mit der Ziegenherde gehen, Berbermusik machen und hören)
- Wandern Sie zusammen mit der Karawane i
m Jebel Bani Gebirge und entdecken Sie Palmenoasen, Schluchten, kleine Seen und besuchen Sie Nomadenfamilen in ihren Zelten. Wandern Sie schließlich in verschiedenen Dünenlandschaften der Sahara.

Durchführung
ab sechs Tagen und mehr, denn es braucht viel Zeit um die einzelnen Punkte dieses Programms zu genießen.


Sahara Survival Tour mit Kamelen - unterwegs in der Sahara wie die Nomaden
 
P1050861   P1050966

- Individuelle Anfragen (eine oder zwei Personen) für Survival-Trekking ohne Zelte.
- Wandern in Sahara-Landschaften, u
rsprüngliche Tour, bei der Sie sie die Technik der Nomaden kennenlernen, um in der Sahara zu überleben: wie man Feuer macht, Trinkwasser kocht, Holz sammelt, geeignete Nahrung sucht usw.
- wir kennen einige Orte, wo man z.B. Pflanzen und Früchte zum Essen finden kann und auch einige Tiere wie Leguane, Eidechsen, Insekten, Frösche etc.
-
Wir kaufenz.B. einer Nomadenfamilie eine Ziege ab, um ihr ein Einkommen zu ermöglichen. Die Ziege wird nach alter Nomadenart geschlachtet.
- Z
u Ihrer Sicherheit nehmen wir etwas frische Nahrung und Mineralwasser mit, falls wir während unserer Survival-Trekkingtour kein Wasser und Wüstenfrüchte finden.


Sie werden mit dem Team der Nomaden wandern, die mit Ihnen ihre Erfahrung und Technik zum Überleben in der Sahara teilen werden.

Programmdauer von drei bis acht Tagen.



Spezielles Programm für Familien mit Kindern: Zusammentreffen mit Kindern der Berber-Nomaden

 

P1030571   P1080175


- Ein bisschen Abenteuer, Tiere beobachten, Kamelreiten, Spielen in den Sanddünen, Lagerfeuer, Trommeln lernen und vieles mehr.
- Lernen mit einheimischen Kindern in e
iner der beiden Nomadenschulen von Tafraout/Jebel Bani. Informationsaustausch und Aktivitäten wie lokale Spiele, Tiere hüten, Musik u.a.
- Mit einheimischen Kindern zusammen auf die Kamelkarawane gehen. Es ist eine Chance, voneinander zu lernen und eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Nomadenkinder mit s
ich in der Wüste zurechtfinden.

 Durchführung ab drei Tagen und bis zu sechs Tagen.